4. Ankündigung 28. Messelauf am 15. Sept. 2018

Übermorgen ist Startschuss zum Messelauf

Endlich ist es soweit. Die Früchte des monatelangen Trainings können morgen beim 28. Messelauf im Rahmen der Königshöfer Messe geerntet werden. Fast 1000 Teilnehmer haben sich bereits für das älteste Laufhighlight  Tauberfrankens vorangemeldet.  So auch schon seit vielen Jahren eine  Laufgruppe der Partnerstadt Boissy St. Leger.
Da sich die Dauerhitze rechtzeitig in ruhiges Frühherbstwetter umgestellt hat, erwartet Cheforganisator Günter Fading vom  ETSV Lauda-Leichtathletik morgen noch hunderte von Nachmeldungen, die ab 11:30 bis spätestens 12:30 Uhr vor Ort in der Tauberfrankenhalle möglich sind. Dort können auch die Startunterlagen der Vorgemeldeten abgeholt werden.  
Die nichtlaufende Bevölkerung wird von den Veranstaltern, dem ETSV Lauda und der Stadt Lauda-Königshofen, herzlich  eingeladen die Läufer im Ziel- und Startbereich in Königshofen und an der Strecke lautstark zu unterstützen. Im Stimmungsnest „Laudaer Marktplatz“ wird einiges geboten: Auf der neu eingerichteten „Hocketse“ mit kostenlosen  Brezeln werden, neben dem bewährten Moderatorenteam, erstmals  die „Beatbouze“ der NG Lauda in ihren Kostümen für einen unterhaltsamen Nachmittag sorgen und den Wettkämpfern kräftig einheizen.  
Auch sportlich sind tolle Leistungen geboten: So muss sich beim Halbmarathon Vorjahressiegerin Erna Hemberger (Balsbach) mit  „Ironfrau“ Franziska Pawlik (Triathlon  TSV Unterschüpf)  und Silke Faller (LG Würzburg) messen.  Auch Lokalmatador Ulrich Schmalz (TV Königshofen) wird hier unter den besten erwartet. Er tritt danach auch noch beim 5 Km-Lauf an, bei dem die jungen Triathleten vom TV Bad Mergentheim um den Sieg kämpfen.
Um 13:30 Uhr wird auf der gesperrten B290 vor der Tauberfrankenhalle der erste Startschuss die Vorschulkinder zum Bambini-Lauf auf einen 500m -Rundkurs durch Königshofen schicken; der zweite, 5 Minuten später, die älteren Geschwister zum Schülerlauf  über  2,5 Km. Die Siegerehrung für die drei schnellsten Jungen und Mädchen erfolgt gleich anschließend im Zielbereich.
Um 13:38 Uhr geht es weiter mit dem Hobbylauf über die 5 Km-Strecke. Im Anschluss, gegen 14:05 Uhr, wird Bürgermeister Maertens den Startschuss für den Halbmarathon abgeben. Die 10 km-Läufer und Läuferinnen  sammeln sich 200 m Orts einwärts, kurz vor der Tankstelle, von wo sie, nach Durchlauf der Halbmarathonis,, um 14:08 Uhr auf die Strecke nach Lauda und zurück geschickt  werden. 3 Minuten später machen sich die Teams, von der Tauber-Franken-Halle aus, auf den Weg. In Formation und einheitlicher Kleidung sind sie die Stimmungsgaranten des Events.  
Ab 17:00 Uhr treffen sich alle Finisher und deren Fans  in der Tauberfrankenhalle zur Siegerehrung mit tollen Sachpreisen für die drei Erstplatzierten des 5 Km-Laufs sowie jeder Altersklasse der Hauptläufe, für die drei besten Teams  und teilnehmerstärksten Mannschaften. Anschließend wird unter den noch anwesenden Finishern ein Sportrad verlost. Schüler können sich durch ihre Lehrer bzw. Betreuer vertreten lassen.

Arho, 12.9.18

TeamStart17